Bergteich 2012 / Teil 2

Hallo, heute war ein guter Tag.

 

Nachdem wir die ganze Nacht ohne nur einen einzigen pieps in der Früh alles neu auslegten, ging es bereits passend nach dem Frühstück los.

Um 9 Uhr hatte Florian seinen ersten Run, leider hatte er diesen nicht landen können aber das störte uns nicht. Nachdem wir mit dem Boot alles neu ausgelegt hatten konnten wir eine kleine Pause machen.

 

Aber ab 11 Uhr ging es richtig zur Sache, Werner Z. hat einen Biss, konnte diesen aber nach einem längerem Drill auch nicht landen, macht nichts raus mit dem Boot und weiter geht's und so war es auch, Florian hatte den nächsten Run. Einen schönen Schuppenkarpfen mit 14,50 kg. Kaum neu ausgelegt folgte bei Florian schon der nächste nur leider konnte er diesen wieder nicht landen. :-(

 

Nachdem er kurz seinem Ärger freien Lauf gelassen hatte ging es weiter und es hat sich gelohnt, ein Schuppenkarpfen mit Sage und Schreibe 17 kg.

 

 Personal Best für Florian

 

Aber nicht genug ging es bei Werner Z. auch schon wieder los. Ein wunderschöner Schuppenkarpfen der aber leider auch nicht in denn Kescher wollte. Aber das soll noch nicht alles gewesen sein. Anscheinend haben Florian und Werner eine richtige Goldgrube gefunden. Gleich nach dem auslegen der nächste Biss, diesmal sicher im Kescher gelandet. Ein Schuppenkarpfen mit 10,50 kg aber nicht genug, gleich darauf noch einer mit 9,80 kg, Petri Werner.

 

So gegen 17 Uhr war dann etwas Ruhe eingekehrt als plötzlich um 19 Uhr bei Florian einer mit 17,50 kg auf der Matte lag,

 

Personal Best

 

nocheinmal verbessert. Gratuliere Florian. Nun als wir schon alle im Bett waren konnte Florian nun auch den ersten Spiegelkarpfen überlisten ca. 5 kg (21:40). Nun mal abwarten was die Nacht so bringt.

 

MfG

KarpfenTeam Wenigzell

 

Ps: Leider habe wir noch Probleme mit dem Fotoupload, hoffentlich klappt es morgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0