R1 die 2te - Neues Mitglied

Hallo,

erstmal möchten wir ein weiteres neues Mitglied im KarpfenTeam Wenigzell begrüßen.

 

Herzlich Willkommen Hubert W.


Diesmal war das KarpfenTeam Wenigzell (Manuel, Markus u. Hubert W.) wieder einmal auf dem R1 in Grosswilfersdorf. Wir hatten ja schon im Vorjahr das erstmal über dieses Gewässer berichtet. Es hat sich an der Anlage selbst nichts verändert und auch das Regelwerk hat sich nur minimal verändert.


Als wir am Samstag dem 23.05.  in der Früh angekommen sind waren auch noch ein paar andere Fischer auf der R1 welche aber am Sonntag nachhause gefahren sind. Also hatten wir den gesamten Teich für unsere 9 Ruten zur Verfügung. Leider war das Wetter anfangs nicht optimal, leichter Regen, keine Sonne und sehr viele Schlammlöcher. Und so wie immer nachdem wir alles Aufgebaut hatten hat sich auch das Wetter gebessert, darauf hin ging es ab ins Boot und die Spots wurden ausgemacht. Nachdem wir alles ausgelegt hatten konnte Manuel schon den ersten Karpfen (4,75 kg) sicher landen. Gefangen auf ein 30 mm Pellet von Dynamite Baits! Des Weiteren konnte auch unser neues Mitglied, Hubert Wiedner, auch schon seinen ersten Karpfen für unser Team landen. Einen Schuppi mit 4,3 kg. Danach kehrte wieder ruhe ein als plötzlich um ca. 22:00 bei Manuel der Delkim begann zu schreien, ein weiterer Spiegelkarpfen mit 6,55 kg.

Das war dann auch schon die ganze Ausbeute für Samstag, Markus konnte leider keinen Fisch auf sein Konto verbuchen.


Am Sonntagmorgen ging es bei Manuel auch schon weiter. Um ca. 8:00 klopfte ein weiterer Karpfen auf seiner Matte, 7,5 kg brachte er auf die Waage. Danach wurde es wieder sehr ruhig am Wasser. Gegen Mittag kam dann auch Regina auf einen Besuch vorbei um sich zu Sonnen und den einen oder anderen Trick zur lernen. Und es hat sich ausgezahlt, Hubert W. konnte am Nachmittag einen Karpfen inkl. seiner Marker Boje landen. Den Karpfen konnte er aber sicher landen. In der Nacht ist wieder ruhig gewesen.


Am Montag ging es dann schlag auf schlag, wir hatten gerade angefangen alles weg zur räumen als bei Markus schon der erste Spiegler auf der Matte zeigte. Kurz darauf war auch Hubert W. schon wieder voll im Drill, ein weiter Spiegler zeigte sich. Nicht die größten Fische, aber mit einer sehr schönen Zeichnung. Kaum war der Fisch wieder im Wasser ging es bei Manuel schon weiter, sein erster Schuppenkarpfen auf dieser Session. Ein wenig später kam es dann auch noch zu einem Doppelrun, Hubert W. u. Markus konnten zum Abschluss noch je einen Schuppi auf die Matte legen.


Alles zusammen 10 Fische mit einem Gewicht von ca. 4-8 kg, die Dicken blieben diesmal leider aus aber das macht nichts. Alles zusammen eine gelungene Session.


MfG


KarpfenTeam Wenigzell



zu denn Fotos ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vickie Silveira (Samstag, 04 Februar 2017 07:12)


    My family every time say that I am killing my time here at web, but I know I am getting familiarity all the time by reading such fastidious articles.