Bergteich 2015

Auch heuer haben es einige unserer Vereinsmitglieder geschafft den Bergteich in Schönfeld an der Wild zu besuchen. Diesmal waren Florian, Markus, Werner, Sebastian und Regina mit am 16 ha großen Gewässer.


Vollbeladen ging es mit zwei Autos und zwei Anhängern in der Früh los. Angereist sind wir Sonntagvormittag ca gegen 11 Uhr sind wir am Gewässer eingetroffen, wo wir auch die Carp Predators, gleich wie voriges Jahr, angetroffen hatten. Diese berichteten uns kurz über deren Fängen und dann räumten" sie das Feld für unseren Verein. Florian, Markus und Regina bezogen die Hütte und ersparten sich das Zeltaufbauen wobei Sebastian und Werner auf der gegenüberliegenden Seite am Waldplatz ihr Lager aufschlugen. Voller Euphorie legten alle die die Angeln mit dem Boot aus. Ab nun hieß es warten…


Donnerstagvormittag konnte Regina ihren ersten Karpfen am Bergteich sicher landen. 10,6 kg brachte der Karpfen auf die Wagge. Dies war aber leider der einzige Fisch in dieser Woche für Regina. Aber dennoch eine gute Leistung für Ihren ersten Auslfug ein eine großes Gewässer. Petri Regina.


Florian & Markus hatten diesesmal leider nicht so viel Glück, außer ein paar Köderfische mit der Match konnten sie diesmal nicht viel fangen. Florian hatte auch noch einen Hecht erwischt als er mit der Match am Steg vergnügte.


Anders erging es Sebastian und Werner am Waldplatz. Wie schon in den Jahren davor wussten sie genau an welchen Stellen sie zu fischen hatten und konnten auch einge tolle Exemplare bis an die knapp 20kg überlisten.

Am Sonntag ist das erste Auto mit Florian, Markus und Regina vollbeladen um halb sieben in der Früh nach Hause gefahren. Werner und Sebastian waren etwas gemütlicher unterwegs und fingen um diese Zeit erst an das Lager und die Utensilien im Autoanhänger zu verladen.


Der Wind hat leider die Woche etwas getrübt, da es dadurch gleich kühler wurde. Ansonsten konnten wir uns über das Wetter nicht beklagen da es durchwegs trocken und sonnig war.


Da Florian zwar nicht der Fischkönig" der Woche wurde, darf der sich nun zumindest als DKT-König bezeichnen. Bei vielen Spielen hat er sich als Gewinner erwiesen. Zusätzlich hat er einige Mäuse rund um die Hütte gefangen und darf sich nun als Mäusefänger von Schönfeld bezeichnen.


 

Fotos

Kommentar schreiben

Kommentare: 0